Wissenschaftliches Programm

 

Zum wissenschaftlichen Programm

Die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Veranstaltung werden sein:

  • IT-Konzepte für POCT, eLearning
  • Innovative POCT-Anwendungen im ambulanten und stationären Bereich
  • POCT in der Notfallmedizin und auf der Intensivstation
  • POCT-Verfahren in der Diagnostik infektiöser Erkrankungen: Nucleic Acid Testing (NAT)
  • Kontinuierliches Monitoring von Biomarkern und Therapeutisches Drug-Monitoring (TDM) mittels POCT
  • Perspektiven für Querschnittstechnologien für die Entwicklung neuer POCT-Verfahren und -Geräte
  • POCT-Konzepte in der IVD-Industrie und von klinischen Nutzern
  • Organisatorische Aspekte – POCT-Management im Krankenhaus
  • Gesetzliche Regulierungen für POCT – Neue Herausforderungen durch die europäische IVDR
  • Qualitätssicherung sowie Rechts- und IT-Sicherheit von POCT